Einladung zur Generalversammlung

Rundschreiben zur Generalversammlung in 2013

Liebe Anglerinnen,
liebe Angler,

hiermit möchten wir zur Generalversammlung am
Samstag, 09. März 2013 um 19.00 Uhr

in die Waldgaststätte, Oppenheim, einladen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung der Versammlung
  2. Gedenken der Verstorbenen
  3. Bericht des Vorsitzenden
  4. Bericht des Kassenwartes
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Kassenwartes
  7. Weitere Berichte von Vorstandsmitgliedern
  8. Entlastung des Gesamtvorstandes

Neuwahlen des Vorstandes:

  1. Wahl eines Versammlungsleiters
  2. Neuwahl des Vorsitzenden
  3. Neuwahl des 2. Vorsitzenden
  4. Neuwahl des 1. Kassierer
  5. Neuwahl des 2. Kassierer
  6. Neuwahl des 1. Schriftführer
  7. Neuwahl des 2. Schriftführer
  8. Neuwahl des Pressewartes
  9. Neuwahl von zwei Gewässerwarte
  10. Neuwahl des Jugendleiters
  11. Neuwahl von 3 Beisitzer

Neuwahlen der beratenden Vorstandmitglieder:

  1. Neuwahl Naturschutzbeauftragter
  2. Neuwahl 2 Kassenprüfer

Themen:

  1. Terminplan 2013
  2. Kassenvoranschlag 2013
  3. Sonderbestimmungen 2013
  4. Verbandsangelegenheiten
  5. Anträge
  6. Verschiedenes

Den Kassenbericht erhaltet Ihr in schriftlicher Form anlässlich der Versammlung.

Auf unserer Internetseite wurde eine Rubrik „Newsletter“ angelegt. Über den kostenlosen Dienst CleverReach können sich Mitglieder oder weitere Personen für eine Newsletter anmelden und falls sie diesen nicht mehr erhalten wollen, auch abmelden. Teilnehmer erhalten dann automatisch eine Erinnerungsmail mit Hinweisen auf die Veranstaltungen (Feste, Arbeitsdienst usw.) des Vereines. Der entsprechende Link ist: http://www.asv-oppenheim.de/newsletter/

 Gerne möchten wir an unsere Mitglieder mit Internetanschluss die Rundschreiben per E-Mail versenden. Wer sich hierzu bereit erklärt, bitte seine E-Mail Adresse und ggf die Telefonnummer an „dieter.ruediger (-at-) web.de“ senden.

Unser Naturschutzwart, Herr Nikolaus Strupp, wird innerhalb der Kiesgrube im hintern Uferbereich- besonders auf der Rheinseite- bestimmte sensible Bereiche (Brutbereiche Amphibien usw.) kennzeichnen. Es liegt uns sehr daran, dass seitens der Angler dies beachtet und positiv unterstützt wird. Das Herausstellungsmerkmal als naturnahes Fischgewässer steht dabei im Vordergrund.

An dieser Stelle sei nochmals auf die Frühjahresarbeitsdienste hingewiesen. Diese werden an der Kiesgrube stattfinden. Hierbei soll auf der Waldseite der Uferbereich entsprechend gepflegt und die Zugänglichkeit gewährleistet werden.

Hinsichtlich der Gespräche zur Sanierung des Sandloches, bzw. hinsichtlich der Abstimmungen, Ratschläge und Unterstützungen zu den Gewässern überhaupt, bedanken wir uns an dieser Stelle für die fruchtbare und gute Zusammenarbeit mit den Gremien der Stadt Oppenheim in Person von Herrn Stadtbürgermeister Marcus Held sowie dem Vorsitzenden des Umweltausschusses, Herrn Raimund Darmstadt; insbesondere aber auch bei Herrn Landrat Claus Schick sowie bei Herrn Thomas Arnold von der Unteren Naturschutzbehörde im Kreis Mainz-Bingen.

Der diesjährige Ausflug findet am Samstag, 14.09.2013, statt. Reiseziel ist Straßburg. Wir werden selbstverständlich ein entsprechendes Programm organisieren. Wir bitten um Anmeldung bei Marliese Bingenheimer (vollständige Adresse im Dokument am Ende) bis zum 16.03.2013 incl. einer Anzahlung von € 20,00/Person. Die Kinder unserer Mitglieder sind kostenfrei.

Anträge bitten wir bis spätestens bis zum 22.02.2013 bei Marliese Bingenheimer (vollständige Adresse im Dokument am Ende) schriftlich einzureichen.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen bei der Versammlung und verbleiben

Petry Heil!

Thomas Herzog                                     Dieter Rüdiger
(Vorsitzender)                                        (2. Vorsitzender)